Beiträge der Kategorie ' "Saison 2009/10"

Zur Startseite

Sommerpause

Prolog – Sommerpause

Hurra, hurra, die Fortuna ist wieder da! Oder um es direkt mal staatsmännisch zu formulieren – wir sind wieder wer! Und das sagten nicht nur wir, das sagten auch noch ganz andere. Fortuna in der 2. Liga, wir hatten lange darauf warten müssen. Und wer so lange auf etwas wartet, der neigt dann auch dazu, direkt mal in die Vollen zu gehen, wenn er es denn endlich hat. Deshalb legten auch wir los wie die Feuerwehr. Ereignislose Sommerpause war gestern beziehungsweise letztes Jahr. Somit tut eine kurze Zusammenfassung Not, damit der geneigte Leser weiß, wo wir standen, bevor die neue Saison 2009/2010 startete. Weiterlesen »

Keine Kommentare

1.-3. Spieltag

Hurra, angekommen! Zum ersten Mal seit zehn Jahren darf Fortuna Düsseldorf wieder in der 2. Bundesliga antreten! Natürlich sind erst drei Spiele gespielt, es ist viel zu früh, um irgendwelche Aussagen zu treffen, wohin die Reise geht. Und damit es für das erste Kapitel auch schön was zu schreiben habe, legte man in den ersten Betriebsmonat der Fortuna in Liga 2 auch gleich noch den DFB-Pokal-Knaller gegen den Hamburger SV am 03.08.2009 sowie die außerordentliche Mitgliederversammlung am 25.08.2009. Also, nit lang quake – make! Weiterlesen »

Keine Kommentare

4.-6. Spieltag

Drei weitere Spiele sind in der 2. Liga absolviert, und die Fortuna ist angekommen. In allen Belangen. Auch Fortunas Zwote in der Regionalliga West hat Fahrt aufgenommen. Und die Besichtigung eines neuen Stadions ist natürlich immer drin. Außerdem will ich so langsam mal in Urlaub fahren. Hier also meine Berichterstattung der letzten vier Wochen. Willi Go! Weiterlesen »

Keine Kommentare

7.-10. Spieltag

Vier weitere Spiele in der 2. Liga sind vorbei, und man findet Fortuna derzeit dort, wo sie nur wenige Optimisten erwartet hätten: auf Platz 5. Sieben Punkte aus den letzten vier Spielen sind eine prima Ausbeute, ein achter wurde der Mannschaft durch eine der unglaublichsten Schiri-Leistungen der letzten Jahre vorenthalten. Aber beschweren wir uns nicht, hoffen wir, dass die Phrase stimmt, nach der sich im Laufe der Saison alles wieder ausgleicht. Dann haben wir schon jetzt gute Karten. Nun aber gleich in die Vollen, schließlich wartet am Ende noch ein Betzenberg auf uns… Weiterlesen »

Keine Kommentare

11.-14. Spieltag

Am 30.10.2009, zur Abwechslung mal wieder freitags, empfing die Fortuna den Erstliga-Absteiger Karlsruher SC. Wieder so ein potenzieller Aufstiegsfavorit, der aber im Gegensatz zu Kaiserslautern noch nicht richtig in die Puschen gekommen war und vor dem Spiel auf Platz 13 dümpelte. Trotzdem natürlich ein Team mit jeder Menge Bundesliga-Erfahrung auf dem Rasen und sogar an der Seitenlinie mit Ex-Profi Markus Schupp als Trainer. Weiterlesen »

Keine Kommentare

15.-17. Spieltag

 

Die erste Zweitliga-Hinrunde der Fortuna seit zehn Jahren ist Geschichte. Sie verlief, gelinde gesagt, sensationell, auch wenn das Happy End fehlte. Dies gilt aber nicht für mich, denn das letzte Spiel des Jahres 2009 konnte ich nicht sehen. Ich war schon Monate zuvor davon ausgegangen, dass die DFL unsere Freitags-Orgie ungerührt fortsetzen würde, deshalb erschien mir Samstag, der 19.12.2009, als ein guter Zeitpunkt, um mal wieder ein Konzert zu besuchen. Und dann setzen die ausgerechnet dieses Spiel plötzlich an einem Samstag an! Getreu meinem Grundsatz, dass ich nicht ausschweifend über etwas berichte, was ich nicht selbst gesehen habe, ist somit die Berichterstattung des Spiels in Rostock auf einen flotten Dreizeiler beschränkt. Bleibt halt mehr Raum für ein Fazit. Und da es sowieso nur noch drei Spiele waren, ist alles ein wenig kürzer. Aber nur ein wenig. Weiterlesen »

Keine Kommentare

18.-21. Spieltag

Herzlich willkommen im Jahr 2010! Auf geht es zur Rückrunde in der 2. Liga, in der Fortuna ja sensationell als Tabellenvierter überwinterte. Quasi nur einen Steinwurf von den Zielen entfernt, die tollkühne Fans allen Widrigkeiten zum Trotz schon 2002 in der Oberliga besungen hatten: „Zweitausendzeeeehn, ihr werdet es schon seh`n…“, der Rest dürfte bekannt sein. Nun, so weit sind wir natürlich noch längst nicht. Aber weil Träumen nicht verboten ist, wurde natürlich auch in den ersten vier Spielen des Jahres alles versucht, zumindest den Schnupperkurs Richtung Aufstiegsplätze möglichst lange beibehalten zu können. Weiterlesen »

Keine Kommentare

22.-25. Spieltag

Weiter geht`s mit dem Abenteuer 2. Liga! Auch nach 25 Spieltagen steht Fortuna immer noch glänzend da, auch wenn es bei den letzten vier Spielen, von denen diese Zusammenfassung kündet, durchaus Licht und Schatten gab. Aber in der Gesamtheit können wir sagen: die magischen 40 Punkte sind überschritten, der Klassenerhalt, der eh nur noch theoretisch gefährdet war, ist eingetütet, jetzt geht der Spaß erst richtig los! Und wer nix mehr zu verlieren hat, der kann vielleicht doch noch für die eine oder andere Überraschung sorgen. Hier also die Zusammenfassung der Spiele gegen Augsburg, Ahlen, Aachen und Fürth, nebst der nicht neuen Erkenntnis, dass nichts mehr so ist wie früher. Zum Beispiel erwarteten uns bei den beiden Auswärtsspielen dieses Berichts nicht diese nostalgischen, traditionsumwehten Bruchbuden, in denen beide Clubs noch bis letztes Jahr gespielt haben, sondern blitzneue Arenen, die eine mitten in die Landschaft, die andere mitten an die Hauptstraße gesetzt. Hat alles seine Vor- und Nachteile. Außerdem glaube ich, dass in dieser Zusammenfassung ein sicherer Aufsteiger vorkommen wird. Leider sind das nicht wir, aber: eine Saison ist erst zu Ende, wenn der Schiri pfeift. Oder so ähnlich. Weiterlesen »

Keine Kommentare

26.-30. Spieltag

Kein Tag für Großchancen

Am Samstag, den 13.03.2010, reiste man nach Frankfurt, um sich beim dortigen FSV mal kurz vorzustellen. Mit diesem „kurz“ meine ich eigentlich, dass ich von Bonn aus natürlich eine relativ kurze Anreise hatte, mit Müh und Not grad mal 200 km. Ein Katzensprung also. Der Katzensprung war nach zügiger Fahrt über die A 3 und anschließendem Wechsel auf die A 661 am Offenbacher Kreuz dann genau an der Ausfahrt zu Ende, die man zum Stadion nehmen musste, da staute es sich nämlich bereits anderthalb Stunden vor Spielbeginn bis auf die Autobahn zurück. Sensationelle Verkehrsführung in Frankfurt-Bornheim, besonders für Auswärtige. Andererseits kann ich verstehen, dass dort alles so eng und unübersichtlich ist, mit zwei Abfahrtsspuren, die sich anschließend auf drei erweitern, dann sogar auf vier, die dann allesamt von einer roten Ampel gestoppt werden, bevor es in Hauptrichtung nur noch zweispurig weitergeht, dann aber nicht mehr geradeaus, sondern mehr so halbrechts, zügig durchzuführende Spurwechsel inklusive…da will im Normalfall kein Mensch hin, deshalb braucht man sich wohl auch keine Mühe bei der Verkehrsführung zu geben. Weiterlesen »

Keine Kommentare

31.-34. Spieltag

Es ist vorbei! Die erste Zweitliga-Saison der Fortuna nach zehn Jahren ist Geschichte. Sie endete mit einem herausragenden vierten Platz und diversen Superlativen, vornehmlich die Heimspiele betreffend. Und während sich jetzt alles geistig auf die anstehende WM vorbereitet, lasse ich nochmal schnell die letzten vier Spiele der Fortuna Revue passieren. Auch wenn es nicht mehr um ganz so viel ging, weil man an die Aufstiegsplätze nicht mehr so richtig heran kommen konnte, die Jungs hängten sich bis zum Schluss rein und boten noch einen schönen Abschluss. Weiterlesen »

Keine Kommentare